Das Software-Update für die Suunto 9 / 5 / 3 im September 2020 brachte ein neues Outdoor-fokussiertes “Ziffernblatt”… und einige Fragen.

Wollen wir mal sehen, ob wir alles klarer machen können!

Vorweg gleich einmal: Ich werde mich auf die Suunto 9 Baro konzentrieren, weil diese das Top-Modell von Suunto für Outdoor-Abenteuer, Ultramarathons, Berg-Trailläufe – die Unternehmungen, für die Suunto steht – ist.

Danach werfen wir auch einen Blick auf die Suunto 5. Das Outdoor-“Ziffernblatt” auf der Suunto 9 (ohne Baro) und Suunto 3 sollte so wie jenes auf der Suunto 5 sein.

Suunto 9 Baro Outdoor Watchface

Die Standard-Anzeige auf der Suunto 9 Baro, wenn man dieses neue Outdoor Watchface verwendet, zeigt immer die aktuelle Zeit in der unteren Hälfte des Displays (mit Sekunden, wenn es aktiv ist, sonst ohne).

Die obere Hälfte ist die interessantere.

Standard-Anzeige

Die Standardanzeige hat hier zwei Halbkreise und ein Feld in der Mitte, das die aktuelle Seehöhe anzeigt.

Suunto 9 Baro, neues Outdoor Watchface, erste Anzeige

Der äussere der zwei Halbkreise zeigt die aktuelle Zeit in der 12-Uhr-Position und die Phase von Sonnenaufgang und Dämmerung bzw. Sonnenuntergang und Dämmerung, Tag und Nacht. (Nicht weiter überraschend ist die hellste Farbe der Tag, die “dunkelste”/kälteste Farbe die Nacht, dazwischen Dämmerung.)

Ist das Display im aktiven Modus (nach kurzem Drücken auf den mittleren Knopf etwa), dann ändert sich die Dämmerungsanzeige in verschiedene Farben, um die verschiedenen Phasen der Dämmerung wiederzuspiegeln.

Suunto 9 Baro, neues Outdoor Watchface, erste Anzeige, aktives Display

Der innere Halbkreis zeigt den Luftdruck. Wiederum ist der aktuelle Wert in der 12-Uhr-Position zu finden; der Teil mit hellerer Färbung zeigt den Bereich der Werte der letzten drei Stunden; in der Kombination hat man hier also gleich einen Hinweis darauf, ob der Luftdruck am Fallen oder Steigen (oder einer Mischung) ist.

Outdoor Watchface, 2. Anzeige

Aktiviert man das Display und tippt einmal darauf, dann bleibt der äussere Halbkreis dieselbe Anzeige von Tag/Nacht, der innere aber verschwindet. Stattdessen findet man zwei Felder mit Daten in der Mitte.

Während des Tages zeigen diese den Countdown (verbleibende Stunden und Minuten) bis zum Sonnenuntergang und die Batterieladung der Uhr.

Suunto 9 Baro, neues Outdoor Watchface, zweite Anzeige, untertags

Während der Nacht ändern sich die angezeigten Daten zum Countdown bis zum nächsten Sonnenaufgang und der aktuellen Mondphase.

Suunto 9 Baro, neues Outdoor Watchface, zweite Anzeige, in der Nacht

Outdoor Watchface, 3. Anzeige

Suunto 9 Baro, neues Outdoor Watchface, dritte Anzeige

Ein weiteres Tippen auf das Uhrglas, und der äussere Kreis ändert sich zur Anzeige des aktuellen Luftdrucks und seiner Maximal-/Minimalwerte während der letzten drei Stunden (wie zuvor, angezeigt auf der 12-Uhr-Position bzw. durch den helleren Bereich).

Die zwei Datenfelder in der Mitte zeigen hier den Luftdruck-Trend als Pfeilde und den aktuellen Wert links, die aktuelle Seehöhe rechts.

Über 2000 m Seehöhe zeigt diese dritte Ansicht statt der aktuellen Höhe die Prozent Sauerstoffgehalt, die in dieser Höhe noch vorhanden sind:

Foto: Bradley Olwin

Das Outdoor Watchface auf der Suunto 5

Die Suunto 5 (und 9, und 3) haben keinen barometrischen Sensor, darum ersetzen sie Luftdruckanzeigen durch Schrittzählung – und ein wenig mehr ändert sich..

Suunto 5, neues Outdoor Watchface, erste Anzeige, mit Hintergrundbeleuchtung
Mit aktiver Hintergrundbeleuchtung, am Morgen
Suunto 5, neues Outdoor Watchface, erste Anzeige, ohne Hintergrundbeleuchtung
Ohne Hintergrundbeleuchtung, am Abend (an einem Tag, wo ich die Uhr nicht viel getragen habe 😉 )

Dementsprechend hat man am Standard-Display jetzt nur zwei Halbkreise. Der äussere zeigt auch hier wieder Tag/Nacht und Dämmerung; der innere die Schrittzählung.

In der Mitte ist einfach kein Platz, also keine Daten.

Auf einer Uhr wie der Suunto 5 ohne Touchscreen stellt man mit einem Druck auf den linken oberen Knopf zwischen den verschiedenen Anzeigen um.

2. Anzeige

Die zweite Anzeige des Outdoor Watchface zeigt hier dieselbe Tag-Nacht-Anzeige im Halbkreis. Jetzt kommen wieder zwei Felder für Daten dazwischen; links die Zeit bis zum Sonnenuntergang, rechts die Batterieladung, während des Tages.

Suunto 5, neues Outdoor Watchface, zweite Anzeige, untertags

In (oder schon näher an? … ich glaube, als ich das Foto gemacht habe, hatte sich etwas noch nicht an die aktuelle, erst vor kurzem eingestellte, Zeit angepasst) der Nacht wird auch hier wieder die Zeit bis zum Sonnenaufgang und die Mondphase angezeigt.

Suunto 5, neues Outdoor Watchface, zweite Anzeige, während der Nacht

3. Anzeige

Auf der 3. Anzeige wechselt der Halbkreis wieder; hier zur Anzeige der Schritte hin zum eingestellten Ziel. Die Datenfelder innen zeigen nun die Zahl an Schritten und den Gesamt-Kalorien’verbrauch’ des Tages (bis zum aktuellen Zeitpunkt natürlich).

Suunto 5, neues Outdoor Watchface, dritte Anzeige