Mit mehr oder weniger richtigem Winterwetter war das keine Schneeschuhtour, auch wenn man es bei besserer Schneelage zu einer solchen machen könnte.
Ein Besuch bei ein wenig Schnee war aber nötig, und der war hier durchaus geboten.

Ausserdem war es eine Tour, die zeigte, wie schwierig eigentlich einfache Wanderwege sein können.

Ich habe gleich am Anfang einen falschen Weg eingeschlagen – und so ging es noch öfter weiter (wie am Vlog zu dieser Tour auch sichtbar).
Mal war eine Abzweigung nicht gut zu bemerken, mal ich unaufmerksam, öfter aber war da auch einfach kein sinnvoller Weg.

Ein Spass war es trotzdem, mit dem richtigen Schuhwerk und der passenden Outdoortechnologie für die Navigation…

Die Route auf Movescount ist hier zu finden (so wie man sie eigentlich gehen sollte).